Prämierung der schönsten Gedichte zur Donaugartenschau

Am Dienstag, den 24.09.2014, fand in der Antonius Apotheke die Preisverleihung der besten Donaugartenschau-Gedichte statt. Passend dazu belohnte Apotheker Toni Fink die Gewinner mit tollen blumigen Geschenksets der Marke Loccitane. Oberbürgermeister Dr.Christian Moser verteilte die Urkunden des Kneippvereins und lobte die Aktion und die Beteiligung des Kneippvereins auf der Landesgartenschau. "Die Aktivierung der Sinne auf der Donaugartenschau bringt Harmonie und positive Lebensfreude und dies kommt auch in den eingesandten Gedichten zum Ausdruck", sagte Kneippvereins-Vorsitzender Gerard Zacher. Jury-Teilnehmer waren u.a. Johanna Nothaft, Erhard Strunz, Gerard Zacher, Toni Fink, Stefan Obermeier und Bürgermeister Günther Pammer.

Den ersten Preis erhielten Franz und Sigrid Drexler für ihr Gedicht "Kneippsche Erfrischung", der zweite Preis ging an Martina Voit mit "Blumen statt Wassermassen", den dritten Preis holte Ingrid Gillmeier mit "Ein Lüfterl weht durch Stadt und Land". Der Sonderpreis für bairische Mundartgedichte ging an die Dichterin Sofie Zellner aus Gstein.

 

Christian Moser, Gerard Zacher und Apotheker Toni Fink gratulieren den Preisträgern